Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   24.01.15 20:56
    .



http://myblog.de/readstorys

Gratis bloggen bei
myblog.de





5.5 Ann Tagebuch

4.6 Liebes Tagebuch, heute morgen, stand ich sogar pünktlich auf. Ich rannte runter in die Küche und nahm mir Cornflakes, es war kaum noch essen drinne und unsere Milch ist auch schon leer. Mist. Neija ich ging ins Esszimmer mit meinem Frühstück und machte das Radio an. Es wurden wieder über die Zombies berichtet. Die Repoterin meinte das sich die Infektzion schon ziemlich weit verbreitet wurde. Meine Mutter kam übermüdet ins Esszimmer. Ein kleines Mädchen wurde auch interviewt, weil ihre Familie durch die Zombies infektziert wurde! Das ist echt übel. Das kleine Mädchen sagte auch das jeder seine Sachen zusammenpackt und jeder sich ein sicheres versteck sucht. Anderster können wir nicht überleben. Dann weinte sie und schrie sonst passiert dies bei euch. Meine Mutter sagte: „Typisch america“ Ich fragte sie: „Was hat das mit America zu tun?“ Meine mutter guckte mir in die Augen und fasselt: „Du glaubst doch nicht im ernst das es diese Infektzion gibt!“ Ich starrte mein Mutter zurück an und erklärte ihr: „das ist wahr! Wir müssen uns darauf vorbereiten sonst sterben wir!“ Meine Mutter lachte nur und schrie: „du glaubst dass alles noch! Das kann nicht Wahr sein. Leute haben einen Plan und sie versuchen uns damit Angst zu machen oder irgend sowas, aber das ist niht echt.“ Ich glaube sie wird verrück. Ich starrte sie wütend in die Augen und flüsterte: „Wenn du so denkst, dann werden wir sterben!“ Dann nahm ich mein Longeboard und schlenderte damit zur Schule. Ganze Zeit hatte ich den Gedanken, was wäre wenn zu uns Zombies kommen. Was können wir machen! Ich habe Angst!
13.1.15 21:55
 
Letzte Einträge: Ann Tagebuch 4.5 Teil 2, Ann Tagebuch 5.5, 2 Teil, 5.5, 5.5, Ann Tagebuch 5.6


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung